WARUM ESSBARE GÄRTEN?

Im Großen wie im Kleinen

Die Welt steht momentan großen Herausforderungen gegenüber.
Weltweit leiden unsere Ökosysteme, die Artenvielfalt geht verloren und wir befinden uns am Anfang einer Klimakrise.

Dabei steht einiges auf dem Spiel: ohne die Artenvielfalt gehen die über Jahrtausende entwickelten Mechanismen und Prozesse der Natur verloren. Und ohne funktionierende Ökosysteme hat auch der Mensch keine Lebensgrundlage auf dieser Erde.
Ohne aktives Handeln werden wir in Anbetracht der Klimakrise und dem Zustand der weltweiten natürlichen Ressourcen keinen sehr lebenswerten Planeten an unsere zukünftigen Generationen übergeben - und es gibt keinen Planeten B.

Also lasst uns alle gemeinsam Handeln! Unsere Lebensweise hat einen direkten Einfluss auf unsere Umwelt. Wir müssen nicht am anderen Ende der Welt Bäume pflanzen, um etwas Gutes zu tun. Wir können hier, direkt vor unserer Haustür beginnen. Denn überall wo Rückzugs- und Lebensräume für die Natur entstehen, entsteht ein weiteres Stück Widerstandsfähigkeit.
Dabei zählt jeder Acker und auch jeder Garten!

Ursprünglich waren große Teile Europas bewaldet, und in diesen Wäldern wuchsen Nüsse, Früchte, Pilze, Beeren, Kräuter, Gräser, Samen und mehr. Vieles was wir heute Superfoods nennen war vor dem Beginn des Ackerbaus alles was es gab.
In den letzten Jahrhunderten und Jahrzehnten jedoch ist ein großer Teil der Wälder verschwunden und der Landwirtschaft,
Industrie und Infrastruktur des Menschen gewichen.

Mittlerweile wissen wir, dass der Mensch den Wald und die Bäume braucht, sie säubern die Luft, produzieren Sauerstoff, reinigen das Wasser, speichern aktiv große Mengen CO2 (ober- und unterirdisch), schaffen dauerhaft gesunden Boden, bieten Lebensraum für das Wildleben und tragen zu einem positiven Mikroklima bei.

Was kann nun jeder Einzelne für seine Umwelt, die Natur, die zukünftigen Generationen und seine eigene Gesundheit tun?

SCHAFFEN SIE EIN ESSBARES PARADIES!

FÜR MENSCH UND NATUR

Der essbare Wald im Garten? Wie geht das?

Ob Balkon, Stadtgarten oder großer Bauerngarten:
In jeder Lage, ob schattig oder sonnig, feucht oder trocken, es gibt überall passende essbare Pflanzen, die auch hier gut wachsen!

Und mal ehrlich, wie stellt man sich so ein Paradies vor? Wäre es nicht so, dass man dort zu jeder Zeit leckere Früchte, Beeren, Nüsse oder andere Köstlichkeiten pflücken und direkt verzehren könnte? Und dass diese Leckereien zudem noch allerlei besondere und exotische Geschmacksrichtungen haben? Am besten stecken sie dann noch so voller Vitalität und Gesundheit,
dass man selbst gar nicht mehr krank wird!

So ein Paradies bereitet zudem nicht viel Arbeit, im Paradies muss man keinen "Boden umgraben" und kein "Unkraut jäten". Hier wächst und gedeiht es und der Mensch gärtnert eben so, wie es ihm beliebt.

- Nun können wir Ihnen zwar leider nicht das Paradies auf Erden anbieten, aber doch ein Teil davon:

Mit unserem Sortiment an seltenen, vergessenen, zum Teil auch exotischen Obstsorten, Beerensträuchern, Nussbäumen, essbaren Kräutern und anderen spannenden Pflanzen können Sie sich selbst, Anderen und auch der Natur eine große Freude bereiten!

Denn jede Blüte, die Pollen und Nektar spendet, ist wichtig. Und auch jeder Baum, der in unserer zum Teil ausgeräumten Kulturlandschaft Vögeln Nahrung und Unterschlupf bietet. Bei alledem spielt besonders die Vielfalt eine große Rolle!
Ein einzelner Kirschbaum wird schnell zum "Opfer" einer hungrigen Vogelschar. Wenn jedoch der ganze Garten - oder besser die gesamte Nachbarschaft - zu einem "essbaren Waldgarten" verwandelt wird, dann gibt es genug für alle!

Lassen Sie sich also inspirieren von all den köstlichen, schönen und nützlichen Pflanzen und der
Vision diese Welt, angefangen in Ihrem Garten, bunt und essbar zu gestalten!

BEREIT FÜR IHR PARADIES?

JETZT ESSBARE PFLANZEN BESTELLEN

Scroll to Top